Leinwandbilder kaufen

über mich
Kunst & Kunsthandel

Herzlich Willkommen auf meinem Blog, in dem ich rund um das Thema Kunst und Kunsthandel berichte. In meinem Leben spielt Kunst eine entscheidende Rolle, denn durch sie entwickele ich ständig neue kreative Ideen, bin entspannt und ich liebe es, mir schöne und stilvolle Kunst anzuschauen. Im Laufe der Zeit habe ich festgestellt, dass es dennoch nicht immer leicht ist, passende und schöne kunstvolle Objekte zu finden, welche den eigenen Geschmack und die persönlichen Wünsche ideal treffen und habe mich deshalb auch im Internet nach schönen Gegenständen umgeschaut und einige Online Shops gefunden, welche auf den Kunsthandel spezialisiert sind. Ich wünsche Euch nun ganz viel Spaß beim Lesen meines Blogs rund um das Thema Kunst und Kunsthandel.

letzte Posts

Leinwandbilder kaufen

9 August 2016
 Kategorien: Kunstgalerien & Händler, Articles


Spielen Sie mit dem Gedanken sich Leinwandbilder kaufen zu wollen und möchten sich zunächst mal ausreichend informieren? Ich verrate Ihnen im nachfolgenden Artikel, was Sie über Kunst und über diese besonderen Bilder wissen sollten.

Kennzeichen

Bei einer Leinwand geht es um ein Gewebe, welches aus Leinen besteht und auf einem Keilrahmen gespannt wurde. Dieser sollte am besten aus erstklassigem Holz bestehen, weil diese Ausführung die notwendige Festigkeit garantiert und ein mehrmaliges Nachspannen möglich macht. Wegen des weichen Erscheinungsbildes zählt eine Leinwand zu den geschmackvollsten Möglichkeiten, das ausgewählte Motiv zu präsentieren. 

Vorteile

Das geringe Gewicht und eine große Bandbreite an Bedruckungsmöglichkeiten sprechen für ein Leinwandbild. Weiterhin vorteilhaft ist, dass keinerlei Farben ausbleichen, wenn ein Bedrucken in UV-beständiger Pigmentfarbe erfolgt. Zudem ist es gegenüber Luftfeuchtigkeits- und Temperaturveränderungen widerstandsfähig. Wegen seiner feinen Struktur erinnert das Leinwandbild optisch an ein Gemälde. Somit können Bilder und Aquarelle aus alten Zeitabschnitten auf Leinwand optimal dargestellt werden. Zur Herstellung eines Leinwandgemäldes eignen sich nahezu alle Bespannungstextilien, wie etwa Baumwolle, Jute und synthetische Gewebe.

Unterschiedliche Größen

in Leinwandbild beginnt ab einem Format von 20 Mal 20 Zentimeter. Diese Größe passt gerade gut in kleine Wohnungen. Wer jedoch mehr Wohnraum zur Verfügung hat, kann selbstverständlich ebenso zu größeren Versionen greifen. Normalerweise kann man das gewünschte Leinwandbild bis zu 100 Zentimeter breit und bis zu 150 Zentimeter lang kaufen. Auf Wunsch gibt es über dies die Möglichkeit, sich zwischen rechteckigen und quadratischen Ausführungen zu entscheiden. Ebenso eine Kombination aus verschiedenen Formaten ist möglich, wenn mehrere Bilder in Erwägung gezogen werden. So kann man etwa eine große rechteckige Leinwand in der Mitte anbringen und jeweils ein quadratisches Bild daneben. 

Verschiedenartige Stile

Beim Stil eines Leinwandbildes gibt es keinerlei Grenzen. In vielen Fällen kann man ebenso selbst aufgenommene Fotografien bei ausreichender Auflösung ohne Probleme auf Leinwand abbilden lassen. Nachfolgend mehrere Stile zur Inspiration, die sich auf Leinwänden für die passenden Einrichtungen gewählt werden können.

Pop-Art
Auffällige Motive, bunte Farbe sind die Merkmale des Pop-Art-Stils. Derartige Leinwände kommen hervorragend in eintönigen, schlichten Räumlichkeiten zur Geltung. Letztlich bewirken die knalligen Farben super Akzente.

City-Stil
Mit einer abgebildeten Skyline einer Großstadt wie etwa Seattle ist es so, wie wenn man Teil des Stadtlebens wäre. Dieser Stil macht sich sehr gut in einer modernen Einrichtung.

Gemälde
Wer auf die Malereien von Picasso und weiteren Künstlern steht, kann Leinwände im Gemälde-Stil in seinen Räumen anbringen. Insbesondere zum antiken und Shabby Chicstil passen Gemälde-Leinwände ganz hervorragend.

Urban-/Graffiti-Stil
Möchten Sie gerne die 80er Jahre wieder aufleben lassen? Mit den Bildern im lässigen Urban-/Graffiti-Stil erfolgt das problemlos. Hier kann man sich z. B. zwischen den Grunge Stil oder den New Yorker Streetart Design entscheiden. Solche Leinwände sorgen dafür, dass die Einrichtung lässig-cool wirkt.

Vintage/Retro
Der Retro-Stil sticht hervor durch kunstvolle Collagen im Pin-Up- oder Hippie-Look. Gibt die betreffende Wohnungseinrichtung diesen Stil wieder, ist es sinnvoll auch dementsprechend sich die Leinwände gestalten zu lassen.

Zeichnung
Normalerweise geht es hier um Zeichnungen mit Bleistift, die ein dezentes Gesamtbild bewirken. Gerade deshalb kommen diese auch bei vielen Einrichtungsstilen besonders gut zur Geltung.

Fotografien
Gedruckte Fotos auf Leinwänden haben eine sehr lebendige Wirkung. Wegen der fortschreitenden Technik besteht die Möglichkeit, einen bestmöglichsten wirklichkeitsnahen Eindruck der Motive sowie die satten Farben hervorzuheben. Diese Ausführungen passen gerade zu Möbelstücken in einfachen Farben wie Grau, Schwarz, Weiß oder Braun, weil sie vor allem im neutralen Umfeld hübsche Akzente bewirken.

Splash-Stil
Wer statt der Motive eher tolle Farbspiele mag, sollte sich Leinwand-Versionen im Splash-Stil exakter betrachten. Diese stellen gerade an einfachen, weißen Wandseiten einen tollen Blickfang dar.

Der Druck
Beim Bedrucken des Gemäldes ist zu berücksichtigen, dass der Bildträger eine Beschichtung enthält. Diese lässt das genaue Darstellen von Farben zu, die aufgrund der aktuellsten Drucktechnologie möglich gemacht wird. Überdies schützt die Beschichtung das Bild vor äußeren Einflüssen wie Kratzern.  Neben der Beschaffenheit der Leinwand hat man überdies verschiedenartige Auswahlmöglichkeiten. So kann beispielsweise zwischen glänzender, matter oder halbmatter Oberfläche gewählt werden. Im Normalfall entscheiden sich viele für eine Oberfläche, die matt oder halbmatt ist, weil diese keinesfalls reflektiert. Weiterhin gibt es nicht nur Leinwände aus feinem, sondern auch aus grobem Gewebe. Erstere eignen sich am besten für Fotografien, wobei Kunstreproduktionen auf großen Leinwänden eine bessere Wirkung zeigen. Ein großer Baumwollanteil im Leinwandgewebe weist auf eine hohe Qualität hin. Im Vergleich zu anderen Versionen ist ein mit Pigment-Tinte bedrucktes Leinwandbild viel unempfindlicher gegenüber Feuchtigkeit und UV-Licht.